Nachricht vom

Am 20. September 2020 war der Internationale Tag des Hochschulsports (IDUS). Der Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband (adh) hat an diesem Tag den adh-Hochschullauf digital ins Leben gerufen. Knapp 500 Teilnehmende haben beim ersten Lauf mitgemacht.

473 Studierende, Hochschulmitarbeitende und Alumni von 70 Mitgliedshochschulen des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbands haben im Rahmen des Internationalen Tag des Hochschulsports (20. September) am erstmals durchgeführten adh-Hochschullauf digital teilgenommen.

Jeder Teilnehmende hatte maximal 60 Minuten Zeit, so viele Kilometer wie möglich für sich und seine Hochschule zu erlaufen.

Beste weibliche Läuferin - Carolin Pohle
Beste weibliche Teilnehmerin der Universität Leipzig war Carolin Pohle mit fantastischen 12,8 Kilometern und 14,00 Höhenmetern.

Uni Göttingen holt den Gesamttitel
Im Hochschulranking schnitt die Uni Göttingen als beste Hochschule ab. Die 44 Teilnehmenden erliefen insgesamt 371,69 Kilometer und 4.147,10 Höhenmetern.

Die Universität Leipzig hat es auf den 29ten Platz geschafft. Das können wir im nächsten Jahr auf jeden Fall toppen.

Der erste digitale adh-Hochschullauf war ein toller Erfolg und die perfekte Veranstaltungsform, um am Internationalen Tag des Hochschulsports ein Zeichen zu setzen. Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Läuferinnen und Läufern der Universität Leipzig bedanken, die am Lauf teilnehmen haben.

Alles Wissenswerte rund um den adh-Hochschullauf findet ihr hier.